· 

Wohin damit?

In meinem Vortrag im Bildungshaus Batschuns für "ALTER-nativ" haben sich die TeilnehmerInnen sehr aktiv eingebracht. Gemeinsam haben wir meine Liste an Ideen und Kontakten für "Losgelassene Dinge" erweitert. Bitte schicke mir gerne ein E-Mail, falls du auch noch Tipps für die Erweiterung unserer Liste hast!


Kleidung und Schuhe

Kinder wachsen fast jährlich aus ihren Sachen raus – und auch uns Erwachsenen passiert das manchmal ... mehr oder weniger freiwillig. Anstatt deinen Schrank überquellen zu lassen und darauf zu warten bis du (oder irgendwer den du kennst) wieder hineinwächst: wie wär's denn einfach mit Weitergeben?

Ideen und Kontakte



Bücher

Von Büchern können sich viele von uns nur schwer trennen. Wenn du ehrlich bist, gibt es aber sicher auch in deinem Bücherregal Exemplare, die du ganz bestimmt nie wieder lesen wirst und die auch nicht besonondere Erinnerungsstücke sind. Kurt vom Bücherbasar Brederis behandelt alle Buchspenden mit großem Respekt, reinigt und kategorisiert sie, und ein großer Teil seiner Einnamhen kommt einem guten Zweck zugute. Ich bringe meine Bücher dort am liebsten hin.

Ideen und Kontakte



Sportsachen

Hast du Sportsachen, die du seltener benutzt als du dir vorgenommen hattest? Hast du jedes Mal ein schlechtes Gewissen, wenn du sie siehst? Dann gib sie doch einfach weiter!

Ideen und Kontakte



Fotos, Briefe, Rechnungen

Ja, jetzt wird's persönlich! Das sind Dinge, die wir mit niemandem teilen möchten, der zufällig am Papiercontainer vorbei spaziert. Je nach Inhalt und Menge gibt es verschiedene Möglichkeiten deine Privatsphäre zu wahren. Achtung: 7 Jahre Aufbewahrungspflicht für’s Finanzamt! Private Fotos und Briefe natürlich ausgenommen :)

Ideen und Kontakte



Möbel, Hausrat und Antiquitäten

Große Teile oder große Mengen möchtest du vielleicht gerne auf schnellstem Weg aus den Beinen kriegen. Spenden oder verschenken ist da sicher der reibungsloseste Weg. Aber wenn du denkst du hast etwas, das noch finanziellen Wert hat, lass zur Sicherheit eine Person mit entsprechendem Fachwissen eine Schätzung machen.

Ideen und Kontakte



Zeitschriften

"Das muss ich dann irgendwann mal lesen." Hörst du dich das immer wieder sagen, wenn du deine Zeischriften stapelweise rumräumst? Vielleicht magst du dir diesen Druck nehmen und zumindest einen Teil deiner Sammlung mit anderen Menschen teilen.

Ideen und Kontakte

  • Fachspezifischen Vereinen (Fotoclub etc.) anbieten
  • Altersheime fragen
  • Kindergärten und Schulen (zum Basteln)


Gold und Schmuck

Wenn du Teile aus Gold hast, kannst du sie rasch und unkompliziert bei Trafiken mit dem Schild "Goldankauf" zu Geld machen. Das ist allerdings oft Vertrauenssache. Wenn du mehr Zeit hast, beobachte den Marktwert und verkaufe deine Schätze dann an offizieller Stelle mit Buch und Siegel. Schmuckstücke mit Steinen und aus anderen Materialien als reinem Gold kannst du vereinzelt auch Händlern im Land anbieten.

Ideen und Kontakte



Devotionalien

Rosenkränze, Bibeln und ähnliche Gegenstände mit religiöser Bedeutung möchte man pietätvoll aufbewahren oder zumindest respektvoll weitergeben. Einfach wegwerfen ist wahrscheinlich auch für dich keine Option. Aber egal wen du schlussendlich mit den Stücken beglückst: bitte immer vorher absprechen und nicht einfach ungefragt verschenken oder anonym vor einer Tür ablegen.

Ideen und Kontakte

  • Diözesanarchiv (Feldkirch)
  • beim örtlichen Pfarramt / Seelsorger fragen
  • im Altersheim anbieten
  • dekorativ Ausstellen
  • Schmuck daraus machen oder machen lassen


Kuscheltiere und Spiele

Natürlich gibt es Teile, die du dir als Erinnerung oder für deine nächste Generation aufbewahren möchtest. Über den Rest freuen sich Familien, die deine unbespielten Sachen zu neuem Leben erwecken.

Ideen und Kontakte



Computer, Handies & Co

"Mein Computer war mir über viele Jahre ein guter Freund und hat mir gute Dienste geleistet", meinte eine Teilnehmerin bei einem meiner Vorträge. Bitte stelle sicher, dass sich dein Freund nicht mehr an eure gemeinsame Zeit erinnert, bevor du ihn aus deinem Leben entlässt. (Daten löschen und zurück auf Werkseinstellung).

Ideen und Kontakte



Online verkaufen / verschenken

Verschenken geht erfahrungsgemäß recht flott. Für einen erfolgreichen Verkauf brauchst du oft etwas Geduld und musst das Objekt in der Zwischenzeit noch irgendwo bei dir lagern. Ist es das wertt oder möchtest du es doch lieber spenden?

 

Wenn ich online verkaufe, mache ich das (wenn möglich) immer über "Selbstabholer". Das erspart mir Reklamationen und Porto ;-)



Du bist dir trotdem noch nicht sicher?

Kein Problem. Manchmal hilft es, Aufgaben, Ziele oder Herausforderungen im Vorfeld zu besprechen. Aber auch, wenn du dein Projekt mit jemanden gemeinsam planen und umsetzen möchtest – melde dich doch einfach bei mir!